So bestellen Sie Extreme Bearings

Ein extremes Lager enthält viele verschiedene Teile. Um eine korrekte Bestellung aufzugeben, ist es wichtig, den richtigen Code für das spezifische Extreme Bearing, das Ihren Anforderungen entspricht, sorgfältig nachzuschlagen. Gerne sprechen wir mit Ihnen über Ihre Lageranforderungen, damit Ihre Bestellung korrekt ist: Bitte senden Sie eine E-Mail mit Ihren Fragen an info@extremebearing.com. Einer unserer Spezialisten wird Ihnen so schnell wie möglich antworten.

Extremlager bestellen

Schritt 1.

Wählen Sie das richtige Extreme Bearing-Gehäuse. Wählen Sie aus 9 Produkten.

Schritt 2.

Wählen Sie den besten Lagereinsatz. Wählen
von 2.

Schritt 3.

Wählen Sie die besten Dichtungen und Hülsen aus, um eine Kontamination zu vermeiden

Schritt 4.

Wählen Sie das passende aus
Schmiermittel.

Maßgeschneiderte Lösungen

Unsere hauseigenen Spezialisten beraten Sie zu Lösungen für Ihre speziellen Lageranforderungen. Die Gestaltungsmöglichkeiten für ein Extreme Bearing lassen sich in vier Kategorien einteilen:

  1. Auswahl des besten Extreme Bearing Gehäuses für Ihre Anwendung.

  2. Auswahl des besten Lagereinsatztyps.

  3. Auswahl der besten Teile, um Verunreinigungen fernzuhalten, wie Dichtungslippe und Adapterhülse.

  4. Auswahl des geeigneten Schmiermittels.

 

  • Spezielle Gehäusekonstruktionen erhältlich, von Stehlagern bis zu Flanschhalterungen.

  • Entwickelt für eine Reihe von Wellengrößen. Andere Größen können auf Anfrage angefertigt werden.

  • Wählen Sie zwischen doppelten Pendelrollenlagern oder einfachen Pendelrollenlagern.

  • Schmutzabweisende und wasserabweisende Versiegelungsoptionen.

Bestellcode Beispiel

Bestellcode-Beispiel:

EX

S

T

080

CS

VK

Extreme BearingModellLagerDurchmesserGehäusedichtungDichtung abdecken
1543
Extremes Lager in Teilen
Teilname
1Gehäuse
2Startseite
3Dichtung abdecken
4Hintere Dichtung
5Lager
6Adapterhülle
7Lokalisierungsring
8O-Ring
9Schrauben
10Nippel einfetten
5Lager
Typ T - Selbstausrichtende zweireihige PendelrollenlagerTyp T.
Einrollen-ExtremlagerTyp E.
1Modell
Kissenlagergehäuse SS 316EXS
SS 316 4-Loch-FlanschlagereinheitenEXF
Edelstahl 316 Wasserdichte VierkantflanschlagerEXW
SS 316 2-Loch-Stehlager mit GewindeEXC
Aufnahmelagereinheiten des Förderers SS 316EXT
SS 316 2-Loch-Kompaktlagereinheiten mit KugelflanschEXR
SS 316 3-Loch-FlanschlagereinheitenEXL
SS 316 Geteilte StehlagereinheitenEBL
EXV Axial AxiallagereinheitenEXV
3,4Gehäusedichtungen
Jalousieabdeckung der LagereinheitVK
AS
Radial-ÖldichtungenSA
Chemische und seewasserbeständige FlanschlagerdichtungenCC
Stehlager Extreme Lagereinheiten DichtungenCL
CS
Fliehkraftdichtungen und DoppeldichtungenDS-CC

Kompatible Lagereinheiten

Die Extreme Bearing-Einheit ist mit den meisten bekannten Gehäusemarken austauschbar und kann daher in vorhandenen Maschinen verwendet werden. Extreme Bearings-Einheiten können verwendet werden, um viele Marken von montierten Kugellagern und Kegelrollenlagern zu ersetzen. Die Austauschtabelle zeigt Ihnen, welche Extreme-Lager die gleichen Abmessungen wie Lagereinheiten anderer Marken haben, damit Sie sie ersetzen können.

Austauschtabelle für extreme Lager

Extreme Lager tauschen ihre Abmessungen mit vielen Marken von montierten Kugel- und Kegelrollenlagern aus.

 

Extreme BearingSKFINASeal-
master
PrimeAmi

Asahi

BLBrowningAusweichenFafnirFYHIPTCINTNPEERNachiDynamicXINNBRNSK
EXS
SYER ..NPUCPUCPUCPVPSPP2B-SCJaUCPUCPUCPUCPUCPPPLP200P200P200
ASE ..NPLUCAKUCLPUCPKVPLSP2B-SCBYAKSLUCPLUCPLUCLPUCLPP300P300
SYFSFT ..RPHCPUGPHCPVPEP2B-SXRRASNICKERCHENNICKERCHENUELPHCPUGPPA200PA200PA200
RPLHCAKUGLPHCPKVPLEP2B-SXRBRAKNAPKNAPLUELPLHCLPUGLP
VP-ESAFTKHPSAFTVPEP2B-SXVVASEAPSAFT– –FHPKHP
VPSBPBPSBPVPSP2B-VSCSASEBPSBP– –FHSBP
– –SALPKHLLPSALP– –– –– –ALPSALP– –FHPWCKHLLP
– –SBLPBLLPSBLP– –– –– –BLPSBLP– –FHSPWCBLLP
MPUCXUCPXUCPXVPSP2B-SCMYASMUCPXUCPXUCPXUCPXUCPX
– –SUCSPMUCP– –– –– –– –– –– –– –SSUCPMUCP
BPSUCTPMUCPPL– –– –P2B-SCEZJa– –SUCTP– –SUCPMUCPPL
VLP– –BLPSBPKVPLSP2B-VSCBSAKEBSLSBPL– –FHSLPBLP
EXF
SFUCFUCFUCFVF4SF4B-SCYCJUCFUCFUCFUCFUCF
RFHCFSUGSLFHCFVF4EF4R-SXRRCJNANFNANFUELFUHCFSUGSLF
VFSBFBFSBFVF4SF4B-VSCSCJEBFSBF– –FHSFBF
VF-ESAFHKFSAFVF4EF4B-SXVVCJEAFSAF– –FHFHKF
PJC– –SUCSF– –– –– –– –– –– –– –– –SSUCF– –
FYASO ..BFSUCTFMUCFPL– –– –F4B-SCEZYCJ– –SUCTF– –SUCFMUCFPLFPLF200F200F200
GJ ..MSFUCFXUCFXUCFXVF4SF4B-SCMYCJMUCFXUCFXUCFXUCFXUCFXF300
EXW
FYTBCJO ..SFTUCFLUCFTUCFLVF2SF2B-SCYCJTUCFLUCFLUCFLUCFTUCFTNFLFL200FL200FL200
RFTHCFTUGFJTHCFLVF3EF2B-SXRRCJTNANFNANFLUELEFLUHCFTUGFJT
VFT-ESAFLKHFTSAFLVF2EF2B-SXVVCJTVAFLSAFL– –FHFTKHFT
MSFT– –UCFLXUCFLXVF2SF2B-SCMYCJTMUCFLXUCFLXUCFLXUCFTXUCFLX
EXT
TUJUE ..STUCSTUCSTUCSTVTWSWSTU-SCYTUUCTUCTUCTUCTUCSTTPLC200C200C200
RTHCSTUGSTHCSTVTWEWSTU-SXRRTUNATNAT– –HCTUGSTT200T200T200
EXB
FBUCFBUCFB– –– –FB-SCUCFBUCFBUCFBUCFB
FBUCFBUCFBUCFB– –FB-SC-100– –UCFBUCFB– –UCFBUCFBFBL
EXCSHE..TBUCTBUCTBUCPAVTBSTB-SCYTBUCPANUCPA– –UCPASUCTBUCPLPH200PH200
EXCL
– –SALBKHLFLSALB– –– –– –ALFSALB– –FHLFKHLFL
– –SBLFBLFLSBLF– –– –– –BLFSBLF– –FHSLFBLFL
CJT ..VFTSBFLBFTSBFLVF2SF2B-VSCSCJTEBFLSBFL– –FHSFTBFTCTLFL300
– –SBFTDBFXSBPFTDVF2SLFT-SCGSFTD– –SBLF– –FHSFXBFX
PFT (00)..MST– –SAFTDKHFXSAPFTDVF2E– –GVFTD– –SALB– –FHFXKHFXCTLPFT200F-0PF200

Holen Sie sich die Extreme Bearing Interchange-Tabelle als PDF